Sportwoche für die daheimgebliebenen nichtskifahrenden Achtklässler

Montag 29.01.2018 - Seebergwanderung und Einführung ins Klettern:

Am Montagmorgenin der Schule angekommen, wurden wir in der Turnhalle des Gymnasiums von unseren beiden betreuenden Sportlehrern Herrn Malsch und Herrn Falck in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe erwartete eine anstrengende Wanderung, die sich dann zu einer wunderschönenSeebergtour mithilfe von Nordic Walking Stöcken entpuppte.

Weiterlesen ...

Exkursion nach Buchenwald 2018

Am 16. Januar 2018 war das Klima rau. Die Luft war kalt und das, obwohl noch nicht einmal Schnee lag. Bereits kurz nach der Ankunft der Klassenstufe 10 des GFGs um 9 Uhr in Weimar, waren alle bis auf die Knochen durchgefroren. Unvorstellbar, wie sich die harten, schneereichen Wintermonate für die über 265.000 Insassen des Arbeitslagers zwischen 1937 und 1945 angefühlt haben mussten.

Weiterlesen ...

Skilager – Tag 5

Nun konnten wir die Alpen auch einmal bei Schneefall erleben. Bereits am Morgen während der Fahrt zur „Hauspiste“ in Terenten fielen die ersten Flocken. Vor Ort erwartete uns sehr weicher Schnee auf dem Hang, der im Vergleich zu den Bedingungen der Vortage ganz andere Herausforderungen bot.

Weiterlesen ...

Skilager - Tag 4

Wie jeden Tag startete der Mittwoch um 7:30 Uhr mit einem leckeren Frühstück. Um 8:40 Uhr startete der Bus Richtung Skigebiet, wo wir unsere Skischuhe anzogen. Danach ging es auch schon auf die Piste. Nachdem die Profi-und Fortgeschrittenengruppe schon am vorherigen Tag in den höheren Regionen unterwegs waren, durften die Anfänger heute auch ihr Können auf anderen Bergen beweisen.

Weiterlesen ...

Skilager – Tag 3

Nach dem guten Frühstück sind wir wieder auf die Piste ins Jochtal gefahren. Als wir unsere Skisachen angezogen hatten, haben wir uns wieder in unseren Gruppen eingefunden. Die Anfänger haben sich zunächst auf die blaue Piste begeben, um dort ihr Gelerntes anzuwenden und um Neues zu erlernen.

Weiterlesen ...

Skilager – Tag 2

Wir wurden heute Morgen um 7:00 zum leckeren Frühstück geweckt. Müsli und Brötchen, mit denen wir uns dann noch Lunchpakete zusammenstellten, warteten schon auf uns. Alle waren gut gestärkt und waren bereit für den ersten Tag um Ski zu fahren. Wir stiegen in den Bus und waren in wenigen Minuten im Skigebiet „Jochtal“.

Weiterlesen ...

Skilager - Tag 1

Das Skilager begann um 7 Uhr in der Frühe an der Bushaltestelle des Gustav-Freytag Gymnasiums. Nach ganzen 9 Stunden Fahrt sind wir, die 8. und 9. Klassen, endlich im schönen Terenten angekommen.

Weiterlesen ...

Die Ofenbauer von Auschwitz

Ein Geschichtsprojekt in der Gedenkstätte von Topf und Söhne

Wer den Erfurter Hauptfriedhof besucht, kommt an einer 44 Meter langen und 4 Meter hohen Wand vorbei. Im Mittelpunkt dieser auf großer Rasenfläche gebauten Anlage sieht man ein rotes Dreieck eingerahmt von zwei Figuren. Als monumentales DDR-Denkmal soll es an die Verfolgten des NS-Regims aus Erfurt erinnern, deren Namen und Lebensdaten auf Bronzetafeln geschrieben stehen. Bei einem dieser Namen handelt es sich nicht um einen Verfolgten der Nationalsozialisten, sondern um einen Täter.

Weiterlesen ...

13 x Umweltschule

Logo Umweltschule in Europa

Lehrer und Schüler setzen sich aktiv für eine gesunde, lebenswerte Umwelt ein. So gestalten wir unser Schulgelände umweltfreundlich. Davon zeugen unter anderem der Teich, die Benjeshecke, das Insektenhotel, die Kräuterspirale und das grüne Klassenzimmer.