Pflege des Tulpenbeetes

Wir, die Klasse 7/3, pflegen dieses Tulpenbeet schon seit der 5. Klasse sehr intensiv. Bei unserer Pflegearbeit am 12.06.2017 haben wir die Zwiebeln ausgegraben, Unkraut gezupft und das gesamte Beet umgegraben.

Weiterlesen ...

„Tag der Artenvielfalt“ 2017

Am vergangenen Freitag, den 02.06.2017, war es wieder einmal Zeit für den „GEO-Tag der Natur“. Die Biologiekurse der 11. Klassen trafen sich pünktlich 7.45 Uhr, zum eigentlichen Unterrichtsbeginn, in der Schule und hörten sich eine kurze Belehrung und Einweisung an.

Weiterlesen ...

Große und kleine Naturforscher im Siebleber Mönchspark

Welche Pflanze ist das bloß, die so gelb strahlt? Der Strauch hinter dieser Pflanze, kann man seine Früchte essen? Und wie heißt das Insekt, das die ganze Zeit schon so laut summt? Diesen Fragen gingen die Schüler des Biologiekurses der Klassenstufe 11 nach, als sie am Freitag, dem 02.06.2017, in den Siebleber Mönchspark zogen, um im Rahmen des „GEO-Tages-der-Natur“ Flora und Fauna zu erkunden. Unterstützung erhielten die Gymnasiasten des Gustav-Freytag-Gymnasiums von den Kindern der Kindertagesstätte „Reggio-Kinderhaus“, die als kleine Nachwuchsforscher fleißig und interessiert beim Explorieren mithalfen.

Weiterlesen ...

Startker Auftritt beim Tag der Mathematik

Beim diesjährigen Tag der Mathematik des Landes Thüringen errang unsere Mannschaft des GFG mit Albert Dehne (7-2), Ernst Rudolf Oehmne und Jannik Bergs (beide 7-3) den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

 20170615TagderMathe2

UL, YL

Kuchenbasar für das Kinderhospiz

Am 16.05.2017 veranstalteten wir, die Klasse 5-3, einen Kuchenbasar. Mit vielen leckeren Kuchen und Muffins gingen wir an den Start. Der Kuchen hat sich sehr leicht verkaufen lassen.

Weiterlesen ...

Wandertag – Orientierungslauf

Am 11.05.2017 machte die Klasse 5-3, begleitet von Herrn Göhringer und Herrn Laske einen Wandertag zur alten Sternwarte auf dem Seeberg. Auf dem Weg machten wir Frühsport und Herr Laske gab uns eine Einführung in den Orientierungslauf. Wir bekamen eine Karte und mussten verschiedene Stationen im Wald finden.

Weiterlesen ...

Cranach-Grüße aus Moskau - Schüler malen die verlorenen Gemälde

Während unseres Schüleraustauschs im April 2016 besuchten wir im Moskauer Puschkin-Museum die Ausstellung „Cranachs Familie zwischen Renaissance und Manierismus“. Dort waren neben weiteren Leihgaben aus verschiedenen anderen Museen nicht nur 25 berühmte Werke Cranachs aus Gotha zu sehen, sondern auch 17 Gemälde aus Gotha, die 1946 kriegsbedingt verlagert wurden. Dies war für Kunstkenner eine Sensation.  Aufgrund der schwierigen Rechtslage aber können die Gemälde nicht in Deutschland gezeigt werden.

Weiterlesen ...

Klettern ist cool!

Am 29. Mai hatten wir, die Klasse 9/2, unseren Wandertag in die Kletterhalle „Nordwand“. Dazu trafen wir uns 8:00 Uhr am Gothaer Bahnhof und fuhren dann mit dem Zug zum Erfurter Hauptbahnhof. Von dort aus ging es weiter mit der Straßenbahn. Um 9:15 Uhr kamen wir dann an der „Nordwand“ in der Mittelhäuser Straße 75 an.Dort verbrachten wir über zwei Stunden mit Klettern an Kletter- und Boulderwänden. Wir lernten uns gegenseitig mit dem Seil zu sichern und einige von uns konnten sogar ihre Höhenangst überwinden. Das schöne ist, dass man sich je nach individuellen Fähigkeiten Kletterrouten heraussuchen kann.

Weiterlesen ...

13 x Umweltschule

Logo Umweltschule in Europa

Lehrer und Schüler setzen sich aktiv für eine gesunde, lebenswerte Umwelt ein. So gestalten wir unser Schulgelände umweltfreundlich. Davon zeugen unter anderem der Teich, die Benjeshecke, das Insektenhotel, die Kräuterspirale und das grüne Klassenzimmer.