Berufs- und Studienorientierung

Flugzeugturbinen aus der Nähe betrachtet - bei N3 Engine Overhaul Services

Die Wirtschaftsenglischkurse der zehnten Klassen hatten am 06.06.2018 die einmalige Gelegenheit das Gelände und die Werkhallen von N3 Engine Overhaul Services in Arnstadt zu besichtigen. Die Kurse wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und erhielten jeweils eine Führung. Der „Programme Manager“ Andy Elvidge leitete eine Gruppe in englischer Sprache und fünf Auszubildende des ersten Lehrjahres führten die zweite Gruppe in deutscher Sprache durch das Unternehmen. Dabei erhielten wir interessante Informationen über die technischen Eigenschaften der Triebwerke. Darüber hinaus bekamen wir einen Einblick, wofür die englische Sprache praktisch genutzt wird. Viele im Betrieb verwendete Dokumente werden nahezu ausschließlich in Englisch verfasst. Das heißt, alle Mitarbeiter müssen Englischkenntnisse vorweisen. Gezeigt wurden uns alle Arbeitsabläufe, die bei der Wartung eines Triebwerkes durchgeführt werden. Allerdings konnten wir nicht den gesamten Vorgang sehen, da er im Idealfall 65 Tage dauert, doch je nach Reparaturumfang variiert.

N3 Enginge Overhaul Services, kurz N3, ist ein Joint Venture, das heißt ein Zusammenschluss, der britischen Firma Rolls-Royce und der deutschen Firma Lufthansa Technik AG. Im 670 Mitarbeiter starken Unternehmen werden jährlich 150-200 Triebwerke gewartet und können, am Ende des Prozesses, mit einer Schubkraft von bis zu 667 kN getestet werden. Schließlich haben wir noch die letzten Minuten eines Testlaufes miterleben können. Wir waren überrascht, wie leise und, in der Nebenhalle kaum bemerkbar, die Tests eigentlich sind. Die von außen gut sichtbaren Türme, mit dem Firmenlogo bestückt, dienen zur Belüftung der, sich in der Mitte befindenden, Triebwerkstest-kammer.

Zum Abschluss unserer Firmenführung erhielten wir noch wissenswerte Informationen über eine mögliche Ausbildung bei N3.

8.6.18; Marco S., Lennart U. Kl. 10-3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.